Scroll Top

Karriere und Kreativität: „Back Dir Deine Zukunft“ läuft weiter

f2m-bub-KW23-Fördertreffen_BDDZ

Die Kampagne „Back Dir Deine Zukunft“ läuft weiter. Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks und der Fördererkreis aus der Zulieferindustrie setzen ihre Arbeit für die die Nachwuchs- und Fachkräftesicherung fort. „Es freut uns sehr, dass die langjährigen Förderer aus der Zulieferindustrie backaldrin Vertriebsgesellschaft GmbH, IREKS GmbH, MARTIN BRAUN Backmittel und Essenzen KG, Lesaffre sowie DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH weiterhin an der Seite der Innungsbäcker stehen“, so Michael Wippler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks. „Der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel im Bäckerhandwerk gehört schließlich zu den größten Herausforderungen“, ist Wippler überzeugt.

f2m-bub-KW23-Backfluencer

Die Strategie zur Fortentwicklung der Kampagne stellte die Werbegemeinschaft des Deutschen Bäckerhandwerks auf dem jüngsten Förderertreffen vor. Petra Fuchs (IREKS), Sabine Petermann (DEBAG), Stephan Schwind (backaldrin), Janine Bergmaier und René Reichmann (Lesaffre) und Claudia Linder (MARTIN BRAUN) haben sich von der geplanten Ausrichtung ein Bild gemacht. Zukünftig wird der Fokus auf Karrierechancen, Kreativität und Vielfalt der Berufsbilder liegen, um Auszubildende und Quereinsteiger für das Bäckerhandwerk zu gewinnen. Dabei werde noch stärker auf die Backfluencer, also junge talentierte Nachwuchskräfte aus dem Bäckerhandwerk, gesetzt. Die Kampagne wird künftig nicht nur auf Instagram und Facebook, sondern auch auf der Plattform TikTok präsent sein. Weiter vorangetrieben wird auch das Thema Digitalisierung im Bäckerhandwerk: Geplant ist die Neustrukturierung der Website www.back-dir-deine-zukunft.de, die Erweiterung der Berichtsheft-App für Azubis und ein Update des Stellenfinders. Beabsichtigt ist darüber hinaus die Kampagne neben der klassischen Nachwuchsgewinnung auf den Bereich Fachkräfte- und Mitarbeitersuche auszuweiten.

Bild ganz oben: Förderertreffen für die Kampagne „Back Dir Deine Zukunft“: (von links) Daniel Schneider, (HGF ZV), Susanne Fauck (GF WG), Mathias Meinke (WG), Sabine Petermann (DEBAG), Rene Reichmann (Lesaffre), Janine Bergmaier (Lesaffre), Claudia Linder (MARTIN BRAUN), Wiebke Langhanke (WG), Petra Fuchs (IREKS), Nils Vogt (ZV), Stephan Schwind (backaldrin) und Michael Wippler (Präsident ZV) © Zentralverband

Tadalafil ist die generische, markenfreie Version von Cialis und zählt zu den effektiven Behandlungen für erektile Dysfunktion bei erwachsenen Männern. Für den Kauf von Cialis, das Tadalafil als Wirkstoff enthält und somit medizinisch gleichwertig zu seinem markenrechtlich geschützten Gegenstück ist, können Sie Ihre Online-Apotheke kontaktieren. Ein bequemer Weg, Cialis kaufen Schweiz, bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell und diskret das benötigte Medikament zu erhalten.