Drittes Ströck-Feierabend in Wien eröffnet

f2m-bub-KW29-Ströck_Feierabend

In der Burggasse im siebten Wiener Bezirk eröffnete ein drittes Ströck-Feierabend. Der 260 qm große Standort hat montags bis freitags von 6 bis 19 Uhr geöffnet. Zum Bäckerei-Restaurant-Konzept, das Ströck 2014 aus der Taufe hob, gehört das Angebot von Bio- und regionalen Produkten, teils aus eigenem Anbau, und ein charmantes Ambiente. Mit dem neuen „Feierabend“ führt Ströck außerdem das „Wiederbrioche“ ein. Das Neuprodukt entstand in mehrmonatiger Entwicklungsarbeit, so das Unternehmen, und trägt, wie auch der „Wiederstriezel-Nusskuchen“ beispielsweise dazu bei, dass weniger Lebensmittel weggeworfen werden müssen. Neben Eiern, Butter, Mehl, Topfen, Honig und weiteren Zutaten enthält das „Wiederbrioche“ Brioche vom Vortag.

Bild: Das neue Ströck-Feierabend in der Burggasse in Wien © Ströck-Feierabend