Bäckerei Pass baut die Backstube aus

f2m-bub-KW39-Bäckerei_Pass

Es wird auch gebaut. Die Bäckerei Pass investiert in einen modernen, energieeffizienten Anbau am Hauptsitz in Düsseldorf. Mit Wärmerückgewinnung und moderner Technik stellt sich die Bäckerei mit einer Investition von 3,5 Mio. EUR zukunftssicher auf, berichtet Ddorf-aktuell. Ein zweigeschossiges Gebäude auf 1.100 qm Fläche kommt hinzu, das im Erdgeschoss Platz für die Produktion und im zweiten Stock für Büro- und Sozialräume schafft. Die Planungen starteten schon 2020. Zwei Jahre vergingen zwischen dem Antrag auf Baugenehmigung und dem Spatenstich in dieser Woche. Die Bäckerei wird von Christoph Pass und seiner Schwester Dorothee Kortenkamp-Pass geführt. Mit 150 Mitarbeitern betreibt das Unternehmen 19 Filialen.