Stadt Wien unterstützt lokale Unternehmen

f2m-bub-KW27-Stolz_auf_Wien

Über ihre Beteiligungsgesellschaft, die Stolz auf Wien GmbH, steigt die Stadt Wien bei lokalen Betrieben ein, deren Existenz wegen Corona gefährdet ist. Jüngste Neuzugänge in der Liste der aufgefangenen Betriebe sind laut DerStandard die Holzofenbäckerei Gragger mit sieben Filialen und das Café Aumann. Eine Beteiligung ist auf maximal 2 Mio. EUR oder 20 % der Gesellschafteranteile pro Unternehmen begrenzt. Sie soll nach spätestens sieben Jahren wieder an die Eigentümer zurückgegeben werden.

Bild: © pexels/Anton Uniqueton