Scroll Top

Hygienemängel: Geldstrafe für Bäckerei

f2m-bub-KW3-pexels_Sora_Shimazaki

Weil die Gefahr bestand, dass Metallsplitter in Backwaren gelangen könnten, muss eine Bäckerei in Berlin Neukölln eine Geldstrafe zahlen. Metallabrieb soll sich in einem Gerät, das die Bäckerei zur Verarbeitung von Nussmasse nutzte, befunden haben. Darüber hinaus habe die Spezialabteilung für Lebensmittelkriminalität der Amtsanwaltschaft Berlin „massive Hygienemängel“ beanstandet. Offenbar ging es u.a. um schimmelähnliche Anhaftungen im Kühlschrank, eine verunreinigte Maschine zur Herstellung von Massen und Beschichtungsschäden auf Lagerbrettern für Backwaren.

Bild: © pexels/Sora Shimazaki