Französisches Baguette jetzt Weltkulturerbe

f2m-bub-KW48-französisches_Baguette

Ohne das Baguette wäre Frankreich nicht Frankreich. Jetzt hat die UNESCO Kultur und Handwerk des französischen Baguette zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt. Mehl, Wasser, Salz und Hefe – das traditionelle Baguette besteht nur aus vier Zutaten, und doch, so die UNESCO, mache jeder Bäcker sein einzigartiges Produkt daraus. Neben der Beliebtheit sei dies einer der Gründe, weshalb die Kommission das Baguette als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt habe.

Bild: © Adobe Stock