Bäcker Dries backt wieder

f2m-bub-KW48-Bäcker_Dries

Nach dem Brand in der Backstube vor rund drei Wochen produziert Bäcker Dries seit Anfang Dezember wieder. „Am Freitagmorgen wird die Großbäckerei zum ersten Mal wieder die eigenen Brötchen und Brote in den 25 Läden im Rheingau und in Wiesbaden verkaufen“, schreibt der Wiesbadener Kurier. Gestartet wird mit einem schmalen Sortiment aus 12 Produkten. Das ist u.a. der Tatsache geschuldet, dass nur ein Fünftel der eigentlich benötigten Stromkapazität zur Verfügung steht. Bei dem Brand war die Stromversorgung komplett zerstört worden. Nicht alle Maschinen könnten genutzt werden. Von den zehn Backöfen sind zunächst sechs in Betrieb, berichtet der Firmenchef Stefan Dries der Zeitung. „Wir werden uns jetzt Schritt für Schritt vortasten.“