13 neue Verkaufsleiter:innen in Weinheim

f2m-bub-KW50-VKL_Absolventinnen_Weinheim

Seit vielen Jahrzehnten bildet die Bundesakademie im Weinheimer Waldschloss Verkaufsleiter:innen (VKL) aus. Neben dem Filialmanagement und fachlichen Themen werden in dem 16-wöchigen Vollzeitkurs viele betriebswirtschaftliche, rechtliche und pädagogische Skills intensiv vermittelt und durch die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar geprüft. Der Abschluss gilt als „Meisterprüfung“ für Fachverkäufer:innen. Absolventen erhalten neben dem offiziellen Titel „Geprüfte:r Verkaufsleiter:in im Lebensmittelhandwerk“ u.a. die Berechtigung, selbst Lehrlinge auszubilden und ohne Abitur zu studieren. Vor allem aber verstehen sie es, den Bäckereiverkauf erfolgreich zu organisieren, heißt es aus Weinheim.
Nun konnte der diesjährige VKL-Kurs abgeschlossen werden. Die Prüfungszeugnisse übergab HWK-Präsident Klaus Hofmann.
Die neuen Verkaufsleiter:innen sind: Lema Aschury-Movasagh aus Mainz, Selina Barth aus Kappelrodeck, Jasna Dörr aus Heilbronn, Daniela Egger aus Bodnegg, Julie Violeta Ertl aus Bergheim, Sabrina Herrmann aus Heddesheim, Nadine Jacob aus Darmstadt, Kyriaki Koutalidou aus Leinfelden-Echterdingen, Sarah-Christin Napierala aus Borgstedt, Vanessa Pestel aus Bremen, Nadine Scheibel aus Leipzig, Michelle Winter aus Bassum und Julian Zieseniß aus Braunschweig.
Für ihre Prüfungsleistungen wurden Vanessa Pestel, Nadine Scheibel und Julian Zieseniß besonders ausgezeichnet.
Die nächste Vollzeit-Fortbildung zur Geprüften Verkaufsleiterin an der Bundesakademie beginnt am 21. August 2023.

Bild: Die Absolvent:innen des VKL-Kurses 2022 mit Lehrkräften und der Prüfungskomission © Bundesakademie Weinheim