Scroll Top

Team Cetravac expandiert im In- und Ausland

f2m-bub-KW42-Meier_Schmidt_Cetravac

Anlagen zur Vakuumkonditionierung leisten heute in führenden Backbetrieben einen maßgeblichen Beitrag dazu, Ware aus der Zentralbackstube in die Läden zu bringen, ohne dass Rösche und Frische unter dem Transport leiden und ohne den zwingenden Einsatz energieintensiver Tiefkühlung. Gleichzeitig reduzieren sie den Personalbedarf im Produktionsprozess. Entsprechend stark ist die Nachfrage nach den Anlagen der Cetravac AG, Altstätten. Aus diesem Grund erweitert das Unternehmen seine Kapazität in Vertrieb und Kundenbetreuung.
Bereits zum 1. Juli dieses Jahres stieß Joachim M. Meier (54) zum Cetravac-Team. Der geborene Kölner studierte Verfahrenstechnik an der Universität Karlsruhe mit einem Schwerpunkt auf Lebensmittelverfahrenstechnik und startete sein Berufsleben zunächst in der Automotive-Branche. 2004 führte ihn sein Berufsweg zum Thermoölofenbau und schließlich in die Geschäftsführung namhafter Bäckereimaschinenbauer.
Seit dem 1. Oktober gehört auch Walter Schmidt (59) zum Vertriebsmannschaft des Vakuumpioniers aus der Schweiz. Bevor er in Nürnberg Betriebswirtschaft studierte, lernte Schmidt Bäcker und legte 1988 die Meisterprüfung ab. Nach langjährigen Branchenerfahrungen im Ofen- und Bäckereimaschinenbau gilt der heute Selbständige als versierter Berater von Backbetrieben, wenn es um Prozessorganisation und Effizienzsteigerung geht.
Verstärkte Vertriebsaktivitäten gibt es auch im Ausland. Vor einigen Monaten hat einer der führenden Anbieter von Bäckerei- und Konditoreimaschinen in Dänemark, die Prægel & Co A/S aus Kvistgaard, den Vertrieb von Cetravac-Anlagen im Königreich übernommen. Die Nachfrage ist seitdem deutlich gewachsen.
Das Cetravac-Team freut sich über den Zuwachs, der es möglich macht, das Beratungsangebot in Europa auszubauen. „Wir gelten mit der Weiterentwicklung der Vakuumtechnologie für Backwarenhersteller verfahrenstechnisch und bäckereitechnologisch zu den führenden Zulieferanten der Backbranche. Gerade in so herausfordernden Zeiten wie heute ist es uns wichtig, auch bei Kundenbetreuung und Beratung Spitzenleistung zu bieten“ so Carlos Sanz, Geschäftsführer der Cetravac AG.

Bild: Joachim M. Meier (l.) und Walter Schmidt © privat

Tadalafil ist die generische, markenfreie Version von Cialis und zählt zu den effektiven Behandlungen für erektile Dysfunktion bei erwachsenen Männern. Für den Kauf von Cialis, das Tadalafil als Wirkstoff enthält und somit medizinisch gleichwertig zu seinem markenrechtlich geschützten Gegenstück ist, können Sie Ihre Online-Apotheke kontaktieren. Ein bequemer Weg, Cialis kaufen Schweiz, bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell und diskret das benötigte Medikament zu erhalten.