Scroll Top

Brotpreise im ersten Halbjahr deutlich höher

f2m-bub-KW31-pexels_Monstera

Die AMI (Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH) veröffentlicht regelmäßig Daten über die Veränderungen der Preise für Frischeprodukte in Deutschland. Demnach stiegen die Käsepreise im ersten Halbjahr 2022 um 7,5 %, im ersten Halbjahr 2023 um 29,3 %, Margarine und Speiseöle im ersten Halbjahr 2022 um 25,9 %, im ersten Halbjahr 2023 um 28,3 %. Die Preise für Brot und Kleingebäck legten in der ersten Jahreshälfte 2022 nur um 5,9 % zu, in der ersten Jahreshälfte dieses Jahres fiel die Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 19,4 % deutlich höher aus.

Bild: © pexels/Monstera