Scroll Top

b+b-2020-04-Fortisa: Umbau bei laufendem Betrieb

f2m-bub-20-04-bauplanung-bun linie

Die Fortisa AG ist Schweizer Marktführer bei Buns und Kleinbroten für das Convenience-Segment. Im Zuge der Unternehmensentwicklung hatte das Management zusammen mit FactoryXperts verschiedene Erweiterungsoptionen erarbeitet und sich schlussendlich für einen Aus- und Umbau des bestehenden Standorts in Zuchwil entschieden.

In einem vertieften Betriebskonzept plante FactoryXperts die vollständige Modernisierung der Produktionslinien. Sämtliche Anlageteile wurden in den vergangenen fünf Jahren ersetzt, erweitert oder verbessert. Die Projektumsetzung samt Bauaktivitäten geschah parallel zur laufenden Produktion und konnte dank akribischer Planung ohne einen Tag Produktionsunterbrechung bewerkstelligt werden.

Für den Betrieb wurde ein komplett neuer, interner Produktionsfluss entworfen. Im Erdgeschoss des bestehenden Gebäudes wurde dazu ein Zwischenboden eingezogen, um Platz zu schaffen für einen neuen, vollautomatisierten Mehrweggebinde-Handlingroboter für McDonald’s-Trays. Erweitert wurde der Betrieb außerdem um Kühlspiralen, eine Verpackungslinie (für Pillowpacks) im Erdgeschoss und zwei Schlauchbeutel-Verpackungslinien (Flowpacks) für TK-Backwaren im Zwischengeschoss.

Die Fortisa AG

Die Fortisa AG, Zuchwil/Schweiz, stellt Hamburger- und Hot Dog-Buns sowie Sandwich-Brote her, die als Frischware oder TK angeboten werden. Seit mehr als 30 Jahren produziert das Unternehmen das gesamte Bun-Portfolio für McDonald’s Schweiz. Weitere Kunden sind der Detailhandel, Markenartikelhersteller, die Sandwichindustrie und Distributoren für den Food Service. Mit rund 60 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen 24 Stunden, 6 Tage die Woche. Der Exportanteil liegt laut Firmenwebsite bei 20 %. Fortisa befindet sich in Privateigentum und unterhält eine Partnerschaft mit der Grupo Bimbo, der weltweit größten Bäckereigruppe.

Im neuen Produktionsfluss werden die Burgerbuns jetzt vom Untergeschoss (bestehende Produktionslinien) aus über die neu eingebauten Kühlspiralen entweder zur Verpackung im Zwischengeschoss oder im Erdgeschoss geführt. Somit können die produzierten Buns unter hygienischen Luftbedingungen vollautomatisiert, mittels Kühlspirale, gekühlt zu den Verpackungslinien gefördert werden. Die in Beuteln verpackten Buns werden nach dem Verpacken automatisiert in die Auslieferungsgebinde gelegt. Als zusätzliche Option wurde ein Schockfroster installiert, der es erlaubt, die verpackten Produkte für die Tiefkühl-Auslieferung zu frosten. Der neue Gesamtprozess umfasst den Wareneingang der Gebinde, die Kisten-Waschanlage, die Lagerung und den Transport der neu befüllten Gebinde zur Auslieferung an die Kunden. Ein konsequentes Hygiene-Zonen-Konzept komplettiert den neuen Ablauf. Da bei laufendem Betrieb gearbeitet wurde, erfolgte die Projektumsetzung schrittweise über zwei Jahre hinweg. Die Inbetriebnahme wurde pünktlich im Herbst 2019 erreicht.

f2m-bub-20-04-bauplanung-hamburger brötchen
f2m-bub-20-04-bauplanung-kran
f2m-bub-20-04-bauplanung-fortisa stammsitz

Fortisa-Stammsitz in Zuchwil/Schweiz

f2m-bub-20-04-bauplanung-waschstraße

Waschstraße für Trays

f2m-bub-20-04-bauplanung-traylager

Traylager

f2m-bub-20-04-bauplanung-verpacken

Verpacken der Buns in Pillowpacks

Tadalafil ist die generische, markenfreie Version von Cialis und zählt zu den effektiven Behandlungen für erektile Dysfunktion bei erwachsenen Männern. Für den Kauf von Cialis, das Tadalafil als Wirkstoff enthält und somit medizinisch gleichwertig zu seinem markenrechtlich geschützten Gegenstück ist, können Sie Ihre Online-Apotheke kontaktieren. Ein bequemer Weg, Cialis kaufen Schweiz, bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell und diskret das benötigte Medikament zu erhalten.