Scroll Top

b+b-2019-01-Qualifizierter Nachwuchs aus Frankreich

f2m-bub-19-01-weiterbildung-formen

Das Berufsgymnasium Simon Lazard im französischen Saargemünd bildet Fachkräfte für die Backbranche aus. Die Absolventen haben durch eine fundierte Ausbildung sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Die französische Stadt Saargemünd, von den Einwohnern auch Sarregueminois genannt, befindet sich rund 20 km südlich von Saarbrücken. In Sarregueminois ansässig ist das Berufsgymnasium Simon Lazard. Die Fachschule bietet verschiedenste Ausbildungsgänge an. So können die Schüler sich z. B. zum Altenpfleger, Logistik-Fachmann oder Kaufmann ausbilden lassen, aber auch Fachkräfte für die Backbranche werden hier ausgebildet. Anders als z. B. in Deutschland findet die Berufsausbildung in Frankreich hauptsächlich über Berufsschulen bzw. ein Berufsgymnasium statt. So trainieren die Auszubildenden nach der regulären, allgemeinen Schule insgesamt drei Jahre ihre Fertigkeiten unter der Anleitung von Fachlehrern, wobei es neben der praktischen Ausbildung auch einen theoretischen Teil gibt. So stehen Fächer wie Naturwissenschaft, Englisch oder Sportunterricht auf dem Stundenplan. Dem Ausbildungsberuf entsprechend gibt es die praktische Arbeit sowie Hintergründe zur Technologie, angewandte Wissenschaften, aber auch die Themen Recht und Unternehmensführung gehören zur Ausbildung.

f2m-bub-19-01-weiterbildung-herstellung baguettes

Die Fachschüler lernen natürlich die traditionelle Herstellung von Baguettes und anderen Spezialitäten

Von den insgesamt drei Jahren der Ausbildung absolvieren die Schüler dann ein 22-wöchiges Praktikum in einem Betrieb wie z. B. einer Bäckerei oder einer Konditorei. Diese 22 Wochen Betriebspraktikum verteilen sich über die drei Jahre der Ausbildung. Die Schule verfügt über gute Kontakte zu Lebensmittelunternehmen und Betrieben aus der Backbranche und unterstützt die Schüler bei der Suche nach einem Praktikumsplatz.

Professionelles Umfeld

Dabei gibt es bei der Ausbildung in Frankreich schon gewisse Ähnlichkeiten zu anderen Ländern oder auch zum Dualen System in Deutschland. Allerdings sind die Auszubildenden in Frankreich durch die intensive Betreuung am Berufsgymnasium fachlich sehr breit aufgestellt. Während es z. B. in Deutschland die Ausbildungsberufe Konditor oder Bäcker gibt, umfasst die Ausbildung in Frankreich beide Berufe. Dazu kommen noch Elemente aus der Koch-Ausbildung. Dass diese Kombination gelungen ist, zeigen die Schüler auch durch die erfolgreiche Teilnahme an internationalen Leistungswettbewerben des Bäckerhandwerkes, wie jüngst bei der Messe iba in München oder auch bei der regelmäßigen Teilnahme an Wettkämpfen während der Messe südback in Stuttgart sowie bei weiteren Wettbewerben.

f2m-bub-19-01-weiterbildung-brotproduktion

Neben der Herstellung von Feinen Backwaren werden auch Grundlagen der Brotproduktion vermittelt, aber auch die Herstellung von Snacks steht auf dem Stundenplan

Damit die Schüler unter der Anleitung der Fachlehrer eine professionelle und praxisbezogende Ausbildung erhalten, ist in der Schule Simon Lazard neben einer kompletten Küche und einem Restaurant auch eine vollausgestattete Backstube vorhanden. Dabei kooperiert das Berufsgymnasium mit dem deutschen Anlagenbauer DEBAG aus Bautzen. So finden sich verschiedene Öfen, aber auch Gärschränke und Kühlmöbel des Anlagenbauers aus Deutschland in der Backstube der Schule wieder. „Wir unterstützen die Fachschule gerne mit unserem professionellen Equipment“, erläutert Georg Schulze, Leiter DEBAG Vertrieb international. So lernen die Fachschüler auf der einen Seite die Produkte des Anlagenbauers kennen und auf der anderen Seite unterstützen die Schüler das Unternehmen z. B. bei Messeauftritten.

f2m-bub-19-01-weiterbildung-gebäude

Insgesamt sind die Zukunftsaussichten für die Absolventen aus Sarregueminois sehr gut. So starten viele der Schüler nach der Ausbildung als qualifizierte Fachleute in Bäckereien oder Konditoreien, aber auch bei Catering-Unternehmen oder in Hotels. Auch Unternehmen der Zulieferindustrie greifen gerne auf die Absolventen aus Sarregueminois zurück und freuen sich über qualifizierten Nachwuchs aus Frankreich.

f2m-bub-19-01-weiterbildung-backen

Die Fachlehrer betreuen die Schüler intensiv und zusammen wird z. B. auch an Wettbewerben teilgenommen

Tadalafil ist die generische, markenfreie Version von Cialis und zählt zu den effektiven Behandlungen für erektile Dysfunktion bei erwachsenen Männern. Für den Kauf von Cialis, das Tadalafil als Wirkstoff enthält und somit medizinisch gleichwertig zu seinem markenrechtlich geschützten Gegenstück ist, können Sie Ihre Online-Apotheke kontaktieren. Ein bequemer Weg, Cialis kaufen Schweiz, bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell und diskret das benötigte Medikament zu erhalten.