Scroll Top

b+b-2018-04-Die iba beflügelt die Branche

f2m-bub-18-04-messe-iba logo

2018 steht die internationale Backbranche im Zeichen der iba. Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks findet auf dem Messegelände in München vom 15. bis 20. September statt.

f2m-bub-18-04-messe-willkommen

iba Fakten
Messelaufzeit:
Sa. 15. – Do. 20.09.2018
Öffnungszeiten:
Sa. – Mi.: 09:30 – 18:00 Uhr
Do.: 09:30 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Messegelände München
Turnus: alle 3 Jahre

In zwölf Messehallen bietet die iba einen umfassenden Marktüberblick mit allen Neuheiten der Branche. Virtuelle Bäckerei-Besichtigungen, eine zentrale Themenfläche für den To-Go-Markt und eine Speakers Corner gehören zu den Neuerungen. „Das Interesse der Firmen aus dem In- und Ausland ist riesig“, sagt Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH. Mehr als 1.300 Aussteller aus über 50 Ländern (Stand: Juli 2018) werden mit ihrem Angebot das komplette Spektrum der backenden Gewerke abdecken. „Als Leitmesse hat die iba weltweit alle Strömungen der Branche im Blick, ebenso wie die maßgeblichen Anforderungen für Bäcker und Konditoren, Gastronomen und Entscheider aus dem Lebensmitteleinzelhandel“, erklärt Dohr. „So werden Innovationen und Konzepte für alle Betriebsgrößen in den Bereichen Herstellungsverfahren, Außer-Haus-
Markt, Energieeffizienz, Automatisierung, Hygiene, Digitalisierung am Point of Sale und in der Produktion, Ladenbau, Verpackung und Logistik eine zentrale Rolle auf der iba 2018 spielen.“

f2m-bub-18-04-messe-stand
f2m-bub-18-04-messe-süßes gebäck
f2m-bub-18-04-messe-brötchen
IBA 2015, Messegelände München, Hallenübersicht, Halle B 3,
f2m-bub-18-04-messe-präsentation
iba 2015, Messegelände München, Halle B 2, Stand 210, Backaldrin, Bäckerei
Neue Speakers Corner in Halle A1

Neue gesetzliche Regelungen wie die Belegausgabepflicht in Deutschland ab 2020 oder die Novel-Food-Verordnung, die den Einsatz von Mehlwurmmehl seit Januar 2018 nun auch in Deutschland erlaubt, die veränderten Essgewohnheiten der Verbraucher und der Einsatz digitaler Lösungen oder die Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungen: Die Backbranche steht vor großen Herausforderungen. Eine umfassende Orientierung bietet – neben dem iba.FORUM in Halle B3 – die neue Speakers Corner in Halle A1. Dort können sich Besucher zu spannenden Themen zwischen Wissenschaft und Praxis mit führenden Experten austauschen und einen Ausblick auf kommende Trends erhalten.

f2m-bub-18-04-messe-mann
IBA 2015, Messegelände München, Hallenübersicht, Halle B4, WP Bakery Group
iba 2015, Messegelände München, Halle A2.331, Zeelandia
iba 2015, Messegelände München, Halle A3.111, Unifiller Systems
Neuer Besucherservice: der digitale iba Marktplatz

Auch digital bietet die iba ihren Besuchern einen neuen Service. Über den Online-Marktplatz können sie sich vor der Messe nach ihren einzelnen Bedürfnissen gezielter vorbereiten und vor Ort besser orientieren. Dank der neuen Suchmöglichkeit nach „Lösungsansätzen“ gelangt man schnell zum Beispiel zu innovativen Snack-Lösungen, Digitalisierung, Energieeffizienz oder Rohstoffen, die auf der iba gezeigt werden. Außerdem haben die Besucher die Möglichkeit, die Aussteller direkt zu kontaktieren und Termine mit ihnen zu vereinbaren. Weitere Informationen finden Sie unter www.marktplatz.iba.de.

iba.TO GO! – FOOD & BEVERAGES CONCEPTS

Zum ersten Mal bündelt die iba 2018 mit der Themenfläche iba.TO GO! – FOOD & BEVERAGES CONCEPTS in Halle B3 Innovationen und Lösungen rund um Snack- und Getränkekonzepte für backende Gewerke auf einer zentralen Anlaufstelle. Dort wird die komplette Prozesskette von Snacks dargestellt:
+ von Zutaten und Zubereitung
+ über nachhaltige Verpackungslösungen
+ bis hin zu Logistik und Ladengestaltung,
+ abgerundet mit vielen Workshops und Vorführungen.

Das Trendthema Kaffee wird hier ebenfalls von Experten bis ins kleinste Detail behandelt, angefangen von der Kaffeebohne, der Röstung und dem Mahlen bis hin zu Maschinen und Ausschank in Porzellan- oder To-go-Becher mit Pfandsystem.

f2m-bub-18-04-messe-vorstellung
Anreise zur Messe

Mit dem Flugzeug
Vom Flughafen München erreichen Sie das Messegelände München mit S-Bahn und U-Bahn sowie mit dem Taxi. Informationen zum Flugplan und zur Verkehrsanbindung des Flughafens finden Sie unter www.munich-airport.de. Falls Sie mit einem Mietwagen vom Flughafen anreisen, folgen Sie der Beschilderung Richtung „Messe“.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Direkt unter dem Zentralbereich des Flughafens München befindet sich der S-Bahnhof der Linien S1 und S8. Die S-Bahn-Züge in Richtung Innenstadt verkehren im 10-Minuten-Takt. Informationen zu Fahrpreisen und Netzplänen finden Sie unter www.mvv-muenchen.de.

Mit dem Taxi
Für die einfache Strecke vom Flughafen zum Messegelände benötigen Sie, je nach Verkehrsaufkommen, eine Fahrzeit von ca. 35 Minuten. Die Messe München und die Münchner Taxi-Unternehmen haben den Fahrpreis ganzjährig auf 63,00 EUR festgelegt (Stand 2017). Dieses Angebot gilt nur für die kürzeste Strecke nach Kilometern zwischen Flughafen und Messe.

Mit dem Flughafen-Shuttle-Bus
Der Flughafen-Shuttle bringt Sie schnell und bequem direkt vom Flughafen München zur iba und zurück. Die Busse fahren während der iba 2018 im 20-Minuten-Takt. Ankunft am Messegelände am Eingang Ost.
Fahrpreis & Ticketkauf: Einfache Fahrt: 9,00 EUR, Hin- und Rückfahrt: 15,00 EUR. Sie können Ihr Shuttle-Ticket online kaufen unter: www.airport-messe-shuttle.com/de
Abfahrts- und Ankunftspunkte iba:
Ankunft: Messe Eingang Ost, Abfahrt: Messe Eingang Ost + West

Anreise mit dem Auto
Das Messegelände München liegt direkt an der A94 und ist über die Ausfahrten München-Riem (zum Eingang West) und Feldkirchen-West (zum Eingang Ost) zu erreichen. Direkt am Messegelände stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Parktarife pro Pkw:
Freigelände: 8 EUR/Tag, Parkhaus West: 10 EUR/Tag

Mit dem Navigationssystem zum Messegelände München
Geben Sie im Navigationssystem bitte „An der Point“ als Zieladresse ein. Je nachdem, welches Navigationssystem Sie verwenden, finden Sie das Messegelände in der Kategorie „Ausstellungsgelände“, „Messezentrum“ oder unter dem Schlagwort „Messe“. Einige Navigationssysteme erlauben auch eine Auswahl nach den Messe-Eingängen Ost, West und Nord.

Mit der Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln
Zwei U-Bahn-Stationen („Messestadt West“ und „Messestadt Ost“) befinden sich unmittelbar am Messegelände München und sorgen für eine bequeme Anreise. Vom Stadtzentrum aus erreichen Sie das Messegelände mit der U-Bahn-Linie U2 in ca. 20 Minuten. Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel erhalten Sie an den Fahrkartenautomaten der S- und U-Bahn-Stationen, an den privaten Verkaufsstellen (Kioske u. a.) oder in den MVV-Regionalbussen.

An den Fahrkartenautomaten in den Trambahnen und Bussen in München erhalten Sie Einzelfahrkarten und Tageskarten. Für die Fahrt zur Messe empfiehlt sich der Kauf von Einzel-/Tageskarten oder Streifenkarten.

Die Tickets müssen an den dafür vorgesehenen Automaten entwertet werden.

f2m-bub-18-04-messe-überblick

Überblick

Tadalafil ist die generische, markenfreie Version von Cialis und zählt zu den effektiven Behandlungen für erektile Dysfunktion bei erwachsenen Männern. Für den Kauf von Cialis, das Tadalafil als Wirkstoff enthält und somit medizinisch gleichwertig zu seinem markenrechtlich geschützten Gegenstück ist, können Sie Ihre Online-Apotheke kontaktieren. Ein bequemer Weg, Cialis kaufen Schweiz, bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell und diskret das benötigte Medikament zu erhalten.